Unsere Gärten

1 Grten oben quer

 

 

1 Grten unten links

 

1 Grten unten rechts

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gärten sind Lebensräume - Rückzugsorte mit Lebensqualität. Sie besitzen ihren eigenen Charme. Farben, Düfte, Licht und Schatten geben jedem Gartenraum ein eigenes Gesicht. Wir geben in unseren Museumsgärten alten, historischen Kulturpflanzen einen Platz. Im Kräuterrondell stehen über 100 verschiedene Heilpflanzen vereint beisammen. Der Bauerngarten, geschützt durch einen Flechtzaun, lehnt sich an das Heimathaus an. Bei geöffneten Fenstern der "Dönz" strömen an warmen Tagen die betörenden Düfte des Phloxes, der Nachtviola oder der Bauernrose durch den Raum. Ein Gemüsebeet, ein Kartoffelfeldchen und ein Getreideschaubeet mit alten Getreidesorten vermittteln in kleinem Rahmen, wie Nutzpflanzen angebaut werden. Über die Streuobstwiese führt ein kleiner Lehrpfad - "6 Wünsche eines Apfelbaumes". Die neu erbaute Obstscheune informiert in einer Ausstellung zum Thema: Erlebniswelt "Alte Obstsorten im Wendland".